News aus dem Maschinenraum 08/19

Unsere Systeme wurde erfolgreich auf Debian 10 „Buster” umgestellt. Fehler traten bis jetzt nicht auf. Auch die Verwaltungssoftware „ISP-Config” wurde erneuert.

Nach vielen kleineren und größeren Problemchen ist die Umstellung unseres Streamingservers auf HTML5 erfolgreich abgeschlossen. Sofern wir das testen können, läuft der Stream (u.a. das tägliche Programm auf dem Kanal von PiratesOnAir) einwandfrei auf allen Plattformen.

News aus dem Maschinenraum 07/19

Am 04.08.2019 haben wir einen Festplattenschaden bei einem unserer Server feststellen müssen. Die Platte wurde am 05.08.2019 getauscht und es läuft ein Rebuilt.

Daher verlangsamen sich einige Dienste bis in die Abendstunden. Betroffen sind vor allem Streaming, Nextcloud und Redmine.

Bitte die Clients neu starten.

Wenn es Probleme geben sollte, bitte an support@ag-technik.net wenden.

Wahlparty auf Jitsi

Wir probieren mal was Neues: Eine Online-Wahlparty zur Europawahl. Hierfür werden wir den Jitsi-Server einsetzen und mit Bordmitteln aus den verschiedenen Gegenden Livevideos, Charts und Bilder einfangen.

PCs benötigen keine besondere Software, allenfalls ist ein Mikrofon und ggfls. eine Kamera sind sinnvoll, wenn man aktiv mitmachen will. Ansonsten kann man einfach zusehen und Chatten. Mobile Devices benötigen eine (kostenlose) App.

Sollte es lokale Wahlpartys geben, wäre s doch schön, wenn man sich dazu schalten würde.

Wir sind sehr gespannt, wie das Experiment ausgeht.

https://jitsi.ag-technik.de/wahlparty

News aus dem Maschinenraum 06/19

Nachdem wir einen unserer Server neu aufgesetzt haben, ziehen wir in der Nacht vom Sonntag (14.04.2019) zum Montag mit der Nextcloud (Owncloud) wieder zurück. In dieser Zeit ist die Cloud nicht erreichbar.

Bitte danach die Clients neu starten.

Wenn es Probleme geben sollte, bitte an support@ag-technik.net wenden.

News aus dem Maschinenraum 04/19

Es hat etwas länger gedauert, aber seit letzter Woche laufen die Streams auf unserem Streamingserver auf HTML5, der jetzt von allen Devices problemlos empfangen werden kann.

Für Veranstaltungen, die kurze Latenzzeiten erfordern, wird zusätzlich Flash angeboten, solange es noch vom Hersteller unterstützt wird.

News aus dem Maschinenraum 03/19

Am 02.03.2019 war das Rechenzentrum durch die „Störung der IPv4-Konnektivität“ eines unserer Provider von ca. 09.50h bis 10.48h nicht erreichbar. Das betraf einen Teil unserer Dienste.

Die Beeinträchtigung ist behoben. Wir bitten Sie um Entschuldigung für die Unnannehmlichkeiten.

News aus dem Maschinenraum 02/19

Am 28.02.2019 werden wir zwischen 08.30h und 10.30h Wartungsarbeiten an der Nextcloud ausführen.

In dieser Zeit ist kein Zugang zur Nextcloud (Owncloud) möglich.

Update 16.43 Uhr: Die großen Datenmengen wurden erfolgreich übertragen. Zurzeit ist der Zugriff auf öffentliche Links noch auf angemeldete User beschränkt. Die endgültige Freigabe erfolgt im Laufe des Abends.

User, die ihre Verzeichnisse mit einem lokalen Verzeichnis synchronisieren, müssen den aktuellen Client verwenden und den Zugriff im Browser erlauben („Registieren bei einem Anbieter“: https://owncloud.ag-technik.de nebst normalen Login).

Im Übrigen bereiten wir den Einsatz eines Videokonferenzsystems vor, das ohne die Installation von Software beim Benutzer einfach im Browser funktioniert.

Sinnvoll ist der Einsatz einer Kamera (die in Notebooks, Laptops und Smartdevices ohnehin vorhanden). Die Kamera kann man natürlich wie das Mikrofon abschalten.

Mittels dieser Softwarelösung kann man auch recht einfach eigene Präsentationen gestalten.

Wer Interesse an der Nutzung der Videokonferenz hat, möge sich einfach an support@ag-technik.net wenden.

News aus dem Maschinenraum 01/19

Am 03.01.2019 war das Rechenzentrum eines unserer Provider von ca. 15.45h bis 18.04h nicht erreichbar. Das betraf einen Teil unserer Dienste.

Dazu nimmt der Provider wie folgt Stellung:

Im o.g. Zeitraum kam es mehrfach zu Beeinträchtigungen bei Verbindungen über IPv4, nicht jedoch über IPv6, je nachdem, über welchen Internet-Anbieter Sie angebunden sind. Die Verbindungen waren teilweise stark gestört oder nicht möglich, je nach Internet-Anbieter sowie über IPv6 problemlos möglich.

Hintergrund der Störung war ein Software-Problem, welches zeitgleich auf zwei Netzwerk-Geräten bei einem unserer Carrier und damit auf beiden Anbindungen dieses Carriers aufgetreten ist. Alle über diesen Carrier laufenden Verbindungen (über beide Anbindungen) waren von der genannten Beeinträchtigung betroffen.

Da das Fehlerbild anfangs uneindeutig war, hatten wir als erste Gegenmaßnahme die erste Anbindung deaktiviert. Leider stellte sich heraus, dass das Software-Problem auch auf der 2. Anbindung desselben Carriers vorhanden war, so dass wir diesen Carrier anschließend vollständig deaktiviert hatten. Diese Änderungen haben jeweils einige Zeit benötigt, bis sie durchgeführt und bei allen Internet-Anbietern aktiv wurden. Wir mussten anschließend weitere Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass dieser Carrier von keinem Internet-Anbieter mehr genutzt wird und die Verbindungen nur über die anderen Anbindungen laufen.

Zwischenzeitlich konnte der Carrier das Problem identifizieren, allerdings noch nicht abschließend klären. Wir gehen davon aus, dass unser Carrier das Problem mit dem Hardware-Hersteller gemeinsam lösen wird.

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, eine kurzfirstige Abhilfe war uns nicht möglich. Soweit die Internetdienste es zulassen, laufen alle unsere Verbindungen bereits über IPv6.

News aus dem Maschinenraum 9/18

Die AG-Technik führt Groupware ein.

Auf Basis der Open-Source Software Kopano bieten wir eine hochperformante Groupwarelösung an, die Exchange mindestens ebenbürtig ist.

Mailserver sind heutzutage nicht nur für E-Mails zuständig.

Moderne Groupwaresoftware kombiniert u.a. E-Mail, Kontakte, und Kalenderfunktionen und bietet diese Dienste nicht nur den Arbeitsplätzen mit Outlook an: Der weltweite Zugang zu den Daten muss über ein Webinterface genau so möglich sein, wie über ein Smartphone oder Tablet. Gerade hier steht Zuverlässigkeit und Sicherheit an oberster Stelle.

Die Groupware wird unter https://kopano.ag-technik.eu/ gehostet und bieten den Nutzern einen gemeinsam genutzten Rahmen.

Wer einen Zugang wünscht, kann diesen unter technik@denk-selbst.org erhalten.

News aus dem Maschinenraum 6/18

In den fast sechs Monaten nach dem Trägerwechsel hat sich eine Menge getan.

So wurden unsere Server und Services konsolidiert und wir bedienen weitere, auch internationale Auftraggeber.

Mailman weicht dem Sympa als Dienst für Mailinglinsten und Teampads wurden auf Basis von Etherpad Lite in Betrieb genommen. Die Nextcloud ist vollständig migriert und wurde um einen Ical-fähigen Kalender ergänzt, der unabhängig von großen Netzwerken ist.

Wir arbeiten derzeit an einer neuen Videokonferenz-Lösung, da sich Openmeetings als nicht wirklich plattformübergreifend erwiesen hat und erhebliche Schwächen hinsichtlich PHP und JS hat.

Die Umstellungen auf die DSGVO/GDPR hat einiges an Zeit gekostet. Insgesamt bringt das neue Datenschutzrecht zwar nur ca. 25% an Änderungen mit sich, von den geschätzt 10% für uns relevant sind. Aber für diese 10% mussten viele Texte und Verträge angepasst werden mussten.

Alles in allem wird es ein interessanter Sommer werden. Wer hilfreiche Dienstangebote vermisst, kann uns gerne Vorschläge unterbereiten.

Das TechTeam von Denk Selbst e.V.